Coolpad geht in Deutschland an den Start

Mit dem Mittelklasse-Handy „Modena“ geht Coolpad in Deutschland und der Schweiz an den Start. In China ist die Coolpad Group Limited einer der größten Smartphone-Hersteller. Laut Hersteller sollen die eigenen Handys sowohl im stationären Fachhandel als auch bei Mobilfunkanbietern sowie auf Online-Marktplätzen erhältlich sein.

Auf der Coolpad-Website wird mit dem Porto noch ein weiteres Handy gelistet, das in den nächsten Wochen vermutlich ebenfalls in den Handel kommt.

Die technischen Daten des Coolpad Modena:

  • Abmessung: 153 x 77.5 x 8.6 mm
  • Gewicht: 158 g
  • Display: 14 cm (5.5 Zoll) mit 960×540 Pixeln
  • Chipset: Qualcomm Snapdragon 410, Quad-core, MSM 8916, 64bit, 1.2GHz
  • Speicher: 8GB ROM, 1GB RAM, Micro-SD-Steckplatz (bis zu 32GB)
  • Netze: 4G LTE FDD Band 20(800), 8(900), 3(1800), 7(2600), Downlink 150Mbps (LTE Cat.4), Uplink 50Mps (LTE Cat.4), 3G WCDMA: 900/2100, Downlink 42Mbps, Uplink 11Mps (DC-HSPA+), 2G GSM: 900/1800/1900
  • Betriebssystem: Android 5.1 (Lollipop)
  • SIM Card: Dual SIM (Micro)
  • Kamera: Hauptkamera: 8 Mpix, Mit Auto-Fokus, 1080p full HD Aufnahme, f/2.2, Auslösezeit: 1s, 28 mm Weitwinkel.
  • Frontkamera: 2 Mpix, BSI-Sensor, f/2.4 and 720p HD Aufnahme.
  • Konnektivität: Bluetooth 4.0 + LE, Wi-Fi (802.11 g/n), aGPS + GLONASS, 3.5 mm-Kopfhöreranschluss, micro-USB 2.0, FM Radio
  • Sensoren: Umgebungslichtsensor, Näherungssensor, Beschleunigungssensor
  • Multimedia: Audio-Wiedergabe: AAC, AAC+, AMR-NB, AMR-WB, eAAC+, MP3, MIDI, OGG, WAV. Video-Wiedergabe: Mpeg4, H.264, H.263
  • Akku: 2500 mAh.
  • Sprechzeit: bis zu 10 Stunden bei 2G / 8 Stunden bei 3G.
  • Standby: bis zu 330 Stunden bei 2G / 270 Stunden bei 3G

Coolpad ModenaDas Coolpad Modena ist ab sofort in den Farben Weiß, Schwarz und Gold für 169,00 Euro im Handel verfügbar.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar